Sonntag, 15. Januar 2017

Zuckerschnütchen - so geht es weiter...

Zuckerschnuten - ist ein Begriff für Diabetes Katzen.
Wir haben nun also auch ein Zuckerschnütchen... :)

 

So langsam arrangieren wir uns mit der neuen Situation.
Ich bin nun Neumitglied einer fb-Gruppe und eines Forums und lese mich immer besser ein.
Das Spritzen klappt super, seit Montag Nachmittag messen wir nun auch und ich habe aufgrund der Messwerte die Insulinmenge eigenmächtig reduziert.

Seit vorgestern bekommt Filou nun schlicht 'normales' KH reduziertes (< 10 %) Futter - in unserem Fall Christopherus - und gewöhnt sich an einen Futterautomaten, der neben der von mir zur Spritze gefütterten Portion bei +3 und +6 noch jeweils eine abgewogene Portion bereit stellt.
Dieses Futtermanagement erleichtert die Insulineinstellung enorm.

Trotz von 4IE auf 0,75 IE reduzierter Insulindosis, rutschte er 2x fast in Unterzucker... ich messe darum engmaschig und bin nun zum WE auf 0,5 IE runter gegangen.

Die BZ-Kurve deutet darauf hin, dass er sich regenerieren könnte...
Der TA machte mir sogar Hoffnung auf eine Remission!
Das bedeutet, dass die Möglichkeit besteht, dass Filou wieder Insulinspritzenfrei werden könnte.

Und ich kann sagen, unser Filou ist auch fast wieder der Alte!




Er schmust auffordernd, bewegt sich im kpl. Haus und hat erstmals wieder Dinge hin und her getragen und, er hat 100g zugenommen - top!

Ab morgen werde ich vorerst auch 1x täglich die Ketone prüfen...

Samstag, 14. Januar 2017

Schlüsselanhänger / Taschenbaumler...

...gehen doch immer! :)

Meine beste Freundin feierte am Wochenende Geburtstag.

Als kleines Extra-Goodie habe ich ihr einen 'Friendship'-Anhänger gestickt.
Es ist eine ITH, die es für den 10x10 cm (4x4") Rahmen als Freebie bei Nicola Elliott gibt.

Getsickt habe ich auf einem silbernen Kunstleder und den KamSnap habe ich passend zur Garnfarbe gewählt.



Die ITH 'Unique Urban Machine Embroidery Digital Design File "Friendship" Key Fob'
gibt es for free hier: *KLICK*

Freitag, 6. Januar 2017

Angst und Hoffnung...

Heute mal ein ganz anderer Post...

Die letzten Tage waren für uns alle zermürbend.

Unser Mix (Freigänger, 9,5J) stand am Wochenende plötzlich irgendwie neben sich.
Er trank viel, stakste, blinzelte, schlief enorm viel...


Es ging Montagmorgen gleich zum TA, ich befürchtete Diabetes...
Mein Verdacht wurde bestätigt und, oh Schreck, er war in eine Ketoazidose gefallen.
Das hieß: akute Lebensgefahr!!!

Er kam sofort auf die Station an den Tropf.
Wir beteten und hofften... zwei Telefonate pro Tag - er stellte das Fressen ein, die Blutwerte wurden immer schlechter...
Am Mittwochabend gab es eigentlich keine Hoffnung mehr und wir bereiteten uns auf einen schlimmen Donnerstag vor...

In der Nacht aber fraß er vorsichtig wieder - die Blutwerte waren allerdings weiterhin 'unhaltbar'.
Wenn die aggressive Therapie nach 5-7 Tagen nicht anschlägt, dann...
Da er laut TA keine Schmerzen hatte, bat ich um den 5.Tag...

Und mein Bauchgefühl war richtig!
Heute Morgen der erlösende Anruf - es sitzt ein anderer Kater dort:

Er mauzt, er frisst... Hallelujah!!!

Und, er durfte tatsächlich über das Wochenende schon nach Hause...



Nun heißt es, alles neu zu organisieren...
Er wird alle 12 Std. seine Insulinspritze benötigen und Spezialfutter - er wird darum sicherheitshalber kein Freigänger mehr sein.
Ein eigener Futterautomat, wie ihn jetzt auch schon unser chronisch kranker BKH hat, wird angeschafft werden, ggf. eine neue Tonne oder zusätzlicher kl. Kratzbaum.

Schwierig wird es nun mit Ausflügen und Urlauben werden, aber auch das bekommen wir sicher irgendwie hin - *tschacka*

Mittwoch, 4. Januar 2017

Frohes 2017!!!

Schnäppchenqueen...
...so nennt mich meine Freundin.

So konnte ich dann auch bei der letzten 2€ Aktion von makerist nicht widerstehen...

Ich hatte mir auferlegt, 2017 keine Schnitte mehr zu kaufen - gut, dass die Aktion noch 2016 lief und diesmal auch mialuna dabei war ;)

So wanderten 'Joel', 'Pepe' und 'Ophelia' in mein Körbchen.

Joel wollte ich als erstes ausprobieren, da ich dann auch gleich die Cover für Ziernähte nutzen wollte.
Also habe ich 134/140 vorbereitet und zugeschnitten.

Das Nähen verlief leicht... Overlocknaht > Covern... nächste Overlocknaht > Covern...

Das Spur halten beim Covern ist sicher Übungssache, aber ich war ganz zufrieden und habe nur eine Naht getrennt und 'verbessert'.


Einzig gedoppelt aus Sommersweat hätte ich die Kapuze nicht machen sollen.
Sie fällt etwas schwer und das Absteppen mit der Cover war auch eher beschwerlich...

Der Pulli passt aber perfekt und gefällt! *freu*


Mein erster 'Joel', mein erster Kinder-Schnitt von mialuna und ich bin begeistert.
Die geknöpfte 'Raglannaht' ist mal was anderes und durch die geteilten Ärmel lässt sich ein toll zu kombinierender, cooler, sportlicher Pulli auch für nen größeren Jungen zaubern.

Davon gibt es sicher noch mehr!!!

Sonntag, 25. Dezember 2016

Schraubergott...

Wer mir folgt, der weiß, dass ich die Deteien von Himbeerdesign sehr mag.

Als ich den Schlüsselanhänger 'Schraubergott' sah, wusste ich, diese Datei brauchte ich für meinen Mann (Mechaniker) noch zu Weihnachten...

Dass sich die Beschaffung von einem Fitzelchen Silber glänzenden Kunstleder so kurz vor dem Fest als so schwierig erweisen sollte, ahnte ich nicht.

Letztlich hatte 'Alles für Selbermacher' noch welches und zeigte mir 48 Std. Lieferzeit - ich konnte nur hoffen.

Am 22. trudelte dann das Paket ein, am 23. schaffte ich es zu sticken und so lag am Samstag - dem heiligen Abend - gerade noch pünktlich der Schlüsselanhänger unter dem Baum.

Puh! ;)


Die ITH-Datei ist für den 10x10ner Rahmen und Ihr bekommt sie hier *Klick* oder auch bei dawanda *Klick*
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...